lebenslauf-selber-gestalten

Über 270 Beispiele für überzeugende Unterlagen


Nach der Schule, für ein Praktikum, vor der Ausbildung oder im späteren Berufsleben – man will gar nicht wissen wieviele Bewerbungen man bis zur Rente so schreibt. Dabei kommt immer wieder die Frage auf: Wie sieht so ein perfekter Lebenslauf aus? Zahlreiche Personaler oder Chefs in Spé lesen nur den Lebenslauf und entscheiden daraufhin, ob der Bewerber in Frage kommt oder nicht. Noch dazu werden jährlich neue Standards gesetzt und eigentlich kann man sich nie so ganz sicher sein, ob man noch up to date oder schon völlig hinterm Mond ist. Anstatt Lehrgänge zu belegen oder Ratgeber zu wälzen greifen die meisten zu Meister Google und stellen fest: Vorlagen für Lebensläufe finden ist häufig mit Registrierungen, Geld und zwielichtigen Webseiten verbunden. Schön, dass es endlich die seriöse Webseite www.lebenslaufgestalten.de gibt!

Lebenslauf – schnell und einfach zur passenden Vorlage für den Wunschberuf

Auf Lebenslaufgestalten.de befinden sich über 270 verschiedene Kategorien für Lebensläufe, von “kreativ” bis “klassisch” ist alles nur erdenkliche dabie. Dabei braucht man sich weder registrieren, geschweigedenn Geld zahlen. Noch nichteinmal eine Mailadresse muss man angeben. Alle Vorlagen lassen sich kostenlos und einfach herunterladen. Die Daten und die Privatsphäre sind also geschützt. So kann man sich durch die Beispiele stöbern und für einen guten Eindruck sorgen! Mehr Infos zum Thema.

Bild: Screenshot 04/2015 www.lebenslaufgestalten.de


Mehr rund um Praktikum & Ausbildung

  • Geheimsprache im Zeugnis

    Dein letzter Praktikumstag bereitet dir Freude, schließlich hast du gute Arbeit geleistet und erntest jetzt Anerkennung für dein Schaffen. Dein Praktikumsbetr...

  • Allgemeinwissen für Liebe und Job

    Häufig heißt es „schöne Menschen haben es leichter!“, dabei gibt es eine Gruppe von Menschen, die noch bessere Chancen in der Liebe und im Job hat, als d...

  • Praxisbezug erlangen, aber wie?

    Eine Umfrage des Personaldienstleisters univativ hat ergeben, dass sich kaum ein Hochschulabsolvent nach dem Studium wirklich für den Eintritt in das Berufsleb...