Praktikumsberichte – Erste Erfahrungen in der Arbeitswelt


Praktikum im Einzelhandel im Lebensmittelbereich, Laura (17)
„Ich habe ein Praktikum im Einzelhandel gemacht. Ich war bei der Supermarktkette Penny, also im Lebensmittelbereich. Dort habe ich alle anfallenden Aufgaben erledigt und hatte dabei auch täglich Kontakt zu den Kunden. Die Arbeit war okay, aber so richtig meins ist es nicht, das habe ich durch das Praktikum rausgefunden.“ Offensichtlich steht Laura eher auf  Zahlen, statt Menschen, denn heute orientiert sie sich im Fachbereich Finanzwesen.

Paktikum als Mechatroniker, Jens (17)
„Ich habe ein Praktikum als Mechatroniker gemacht und hatte einen furchtbaren Chef. Der hat jeden Tag geschimpft und die Leute zur Sau gemacht. Aber auch das Arbeitsfeld fand ich ganz schön heftig. Man wird ganz schön hart rangenommen und ich habe mir eine Sehnenscheidenentzündung geholt, ich merk das jetzt sogar noch.“ Mechatroniker ist also nicht dein Ding, aber weißt du schon, was nach dem Fachabi kommt? „Ja, ich will auf jeden Fall zur Polizei!“ Na dann viel Erfolg!

Praktikum in der Verwaltung einer Kinderklinik, Jessica (18)
„Ich habe ein Praktikum in der Verwaltung gemacht, dabei habe ich herausgefunden, dass das genau mein Ding ist! Es war wirklich genial. Ich war in einer Kinderklinik und bekam schnell sehr viel Eigenverantwortung. Man hat mir viele Arbeitsprozesse und Tätigkeitsfelder anvertraut, ich hatte sogar Einsicht in die Patientenakten. Jetzt weiß ich ganz sicher, dass ich nach dem Fachabi in den Bereich Verwaltung gehen will! Nicht unbedingt im sozialen Bereich, aber Verwaltung soll´s sein!“

Praktikum im Botanischen Garten und in der Verwaltung einer Fachhoschule, Helene (18)
„Das Praktikum als Gärtnerin war super, aber ich werde das Gelernte wohl eher als Hobby anwenden. Meine Eltern haben einen Garten und jetzt kann ich ein paar Expertentipps geben. Aber beruflich möchte ich mich nicht in Richtung Gartenbau orientieren. Da fand ich das Praktikum in der Verwaltung handfester. Ich habe gemerkt, dass mir der Bereich Wirtschaft und Verwaltung richtig gut zusagt und ich glaube das ist ein guter Berufsbereich.“

Praktikum als Erzieherin im Kindergarten, Janine (17)
„Es ist verrückt, ich habe immer geglaubt, dass ich total gern mit Kindern arbeiten möchte und habe mich richtig auf das Praktikum gefreut. Zum Glück habe ich das Praktikum gemacht, denn so konnte ich feststellen, dass Erzieherin so gar nicht mein Berufsziel ist. Kinder sind mir viel zu laut! Jetzt orientiere ich mich eher in Richtung Verwaltung und Wirtschaft.“

Praktikum als KFZ-Mechatroniker und Erzieher im Kindergarten, Robin (21)
„Ich fand beide Praktika super! Als Erzieher hat man freie Hand und man konnte tun und lassen was man wollte. Ich konnte mich also kreativ und in täglicher Eigeninitiative einbringen und alles was mir so in den Kopf kam ausprobieren. Das Praktikum als Mechatroniker fand ich auch sehr spannend und der Arbeitsbereich hat mir gefallen. Allerding hatte ich hier kaum Eigenverantwortung, das war schade! Auch wenn ich beruflich doch lieber ins Büro will, haben mir die Praktika was gebracht. Es ist schließlich immer gut sich mit Kindern und Autos auszukennen!“

Praktikum im Kindergarten, Lisa (18)
„Das praktikum im Kindergarten war großartig und hat mir wirklcih Spaß gemacht. Allerdings kann ich mir das als Vollzeitjob nicht vorstellen. Da sehe ich mich doch eher als Bürokauffrau, deshalb mach ich da auch gerade ein Ausbildung.“

Praktikum im Kindergarten, als Hotelkauffrau und als Konditorin, Denise (20)
„Ich habe schon sehr viele Praktika gemacht, ich finde das ist eine super Gelegenheit sich mal auszuprobieren und in Berufe rein zu schnuppern. Was mir überhaupt nicht gefallen hat war mein Praktikum in der Hotelbranche, also die Arbeit als Hotelkauffrau war absolut stressig und überhaupt nichts für mich! Im Kindergarten war es witzig, aber auf Dauer können die schrillen Stimmen meine Nerven töten. Genial fand ich es in der Konditorei, da habe ich direkt drei Praktika gemacht und gemerkt, dass das genau mein Ding ist! Leider kann ich den Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht ausüben und orientiere mich jetzt in Richtung Bürokauffrau“

Praktikum beim Tierazt, Scheroum (17)
„In der Tierarztpraxis war es super, ich konnte bei Operationen Hospitieren und die Klinik reinigen. Ich mag Tiere. Nach der Realschule will ich aber in einem Berufskolleg eine Lehre im IT Bereich machen.“


Mehr rund um Praktikum & Ausbildung

  • Facebook Karierre Killer?

    Ben geht nervös ins Bewerbungsgespräch für die Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann. Nachdem er sich vorgestellt hat und von seinem kürzlichen Umzug erzäh...

  • BONN/RHEIN-SIEG – Ausbildungs-/Praktikumsplaner 2014

    [PageFlip-Issuu issuuid="9320700"] [button text="PDF-Download" link="https://www.praktikumsplaner.de/wp-content/uploads/sites/4/140912_Ausbildungsplaner-Prak...

  • Als Praktikant im Krankenhaus

    Sascha Wolter ist mit viel Engagement bei der Sache. Einmal die Woche tauscht der Schüler Jeans und Pulli gegen weiße Dienstkleidung und geht als Praktikant i...