pp_header_gedanken

Gute Gründe für das Praktikum


Natürlich ist es angenehmer, in den Ferien die freie Zeit zu genießen, als zu arbeiten. Andererseits bietet dir ein Praktikum die einmalige Gelegenheit, wertvolle Vorstellungen über deine eigenen beruflichen Möglichkeiten zu gewinnen.

Praxiserfahrung ist heute für viele Ausbildungsbetriebe eine Schlüsselqualifikation. Das ist besonders wichtig, wenn du später unbedingt in einer bestimmten Branche oder gar einem ausgewählten Unternehmen arbeiten willst.

Der Praktikumsnachweis macht sich nicht nur gut im Lebenslauf, er zeigt deinem zukünftigen Arbeitgeber auch, dass du die alltäglichen Herausforderungen des Arbeitslebens meistern kannst. Gleichzeitig hast du die Möglichkeit, wichtige Kontakte zu knüpfen, die auf deinem weiteren Berufsweg sehr nützlich sein können.

Damit dein Praktikum erfolgreich verläuft, solltest du dir im Vorfeld einige Gedanken machen:

  • Wo könnte ich meine Stärken/Kompetenzen erproben und weiterentwickeln?
  • In welchen Branchen/Unternehmen will ich arbeiten?
  • Wann habe ich Zeit für ein Praktikum?
  • Wie sind die Fristen für die Bewerbungen?
  • Brauche ich vor meiner Bewerbung noch weitere Beratung?
  • Muss mein Praktikum bestimmte Formalien für Schule oder Universität erfüllen?
  • Sind meine Bewerbungsunterlagen aktuell und komplett?
  • Kann ich schon auf Praktikumserfahrungen von Freunden oder Bekannten  zurückgreifen?
  • Habe ich schon einen konkreten Berufswunsch, bei dem das Praktikum hilfreich ist?
  • Verfüge ich über spezielle Vorkenntnisse, zum Beispiel im Umgang mit Computern, die ich durch das Praktikum ausbauen kann?
  • Wenn ich bereits Praktika absolviert habe: Bringt mir ein weiteres Praktika vertiefende und zusätzliche Erfahrungen?

Wenn diese Punkte geklärt sind, bist du schon ein Stück weiter und kannst Ansprechpartner recherchieren und Bewerbungen schreiben.

Über einen Aspekt solltest du dir vor der Bewerbung im Klaren sein: Ein Praktikum kann manchmal auch ernüchternd sein, vor allem, wenn sich dein bisheriger Traumjob dann doch als nicht so grandios erweisen sollte. Allerdings ist es sinnvoller, diese Erfahrung zu machen, ehe ein eventueller Ausbildungsvertrag unterschrieben ist und alle Beteiligten später sehr enttäuscht sind.

Häufiger ist es aber so, dass du im Praktikum Talente bei dir entdeckst, die du noch gar nicht kanntest. Und dann wird es wirklich spannend.


Mehr rund um Praktikum & Ausbildung


Terminkalender