soft-skills-bewerbung

Soft Skills und was wirklich wichtig ist


Natürlich kann jeder einfach behaupten, dass er über Soft Skills verfügt, das reicht aber leider nicht. Unternehmen testen diese sozialen Kompetenzen bei Bewerbern häufig in Personalauswahlverfahren, wie dem Assessment Center. Außerdem schauen sich Personaler genau die Bewerbungen der Kandidaten an. Wer hier universitäres und außeruniversitäres Engagement oder einen Auslandsaufenthalt vorweisen kann, punktet.

Wie kannst du Soft Skills erwerben?

Während des Studiums kannst du dich aktiv am gesellschaftlichen Leben beteiligen. Schau dich an deiner Universität um. Du kannst bei Studentenorganisationen mitarbeiten, dich in Fachgruppen engagieren oder dich als „Pate“ für ausländische Studenten bewerben und sie bei der Bewältigung des Studienalltags unterstützen. Außerhalb der Uni hast du mehrere verschiedene Möglichkeiten. Ehrenamtlich engagieren kannst du dich etwa bei der Diakonie, der Caritas, bei verschiedenen sozialen und kulturellen Vereinen, aber auch Sportvereinen. Hier kannst du wichtige Soft Skills ausbauen. Ein Auslandsaufenthalt trägt ebenso dazu bei, vor allem um deine Sprachkenntnisse zu vertiefen und interkulturelle Kompetenzen zu entwickeln. Kümmere dich rechtzeitig und du vergrößerst deine Chancen bei deiner späteren Jobsuche.

 

Seiten:

1 2


Mehr rund um Praktikum & Ausbildung